Die Geheimnisse der Camera Obscura

6. Juni 2008 § Hinterlasse einen Kommentar

Vorsicht Buch! Ein spannender und vielschichtiger Roman, der vordergründig als Kriminalgeschichte angelegt ist, aber dahinter die Entwicklung der Camera Obscura nachzeichnet. Dabei geht es weit zurück in die chinesische Geschichte, über Leonardo da Vinci, Jan Vermeer (Maler, 17. Jh.) und schließlich in die Gegenwart.

Quelle WikipediaWer wissen möchte wie die Camera Obscura entstand, wie sie Menschen fasziniert hat und noch fasziniert, der sollte mal hineinschauen – in diesen kurzen Roman. Liebesgeschichten und rätselhafte Morde sind eingeschlossen.

Der Autor, David Knowles, hat übrigens eine lebenslange Freikarte für die Camera Obscura in San Francisco bekommen.

Hier noch der Link zum Buch: David Knowles (1996): Die Geheimnisse der Camera obscura und zum Wikipedia-Artikel mit einer Liste der heute noch begehbaren Kameras dieser Bauart.

Advertisements

Tagged:, , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Was ist das?

Du liest momentan Die Geheimnisse der Camera Obscura auf Photreon's Weblog.

Meta

%d Bloggern gefällt das: